Generate Your Own Glitter Graphics at GlitterYourWay.com - Image hosted by ImageShack.us

1.3.08 14:11, kommentieren

Sreckbrief

Name:Sweet Child

Alter: 13

Größe:163cm

Gewicht:50kg

Ich mag...

Musik:Nirvana, Green Day,Amy Winehouse,......

Schauspieler:Jonny Depp, Keira Knightley

Buch: alles von Stephen King,

Autor/in:Stephen King

Film:Trainspotting

Model:Kate Moss

Vorbild: Nicole Richie,Kate Moss,Mary Kate Olsen,Amy Winehouse

Lieblingsort: Strand

Haarfarbe: zurzeit braun

Augenfarbe: blau

28.2.08 17:16, kommentieren

Lecker&Kalorienarm

Früchtemuffins
Zutaten:
225 g Mehl
225 g Beeren oder andere Früchte
120 ml Magermilch
2 Eier
1 Prise Salz
2 TL flüssigen Süßstoff
2 TL Backpulver
1 EL Honig/Ahornsirup
1 EL Öl

Nährwert: 95 kcal und 2 g Fett pro Muffin

Zubereitung:

40g der Früchte mit der Gabel zerdrücken und mit allen übrigen Zutaten auf höchster Stufe verrühren.
Wenn nötig, die restlichen Früchte klein schneiden und in den Teig mischen.
Den Ofen auf 190° vorheizen, die Masse in 12 Papierförmchen oder Muffinbackbleche füllen und 30 min. lang backen
Apfeleis
Zutaten:
Apfel
Zitronensaft

Nährwert: 52 kcal pro 100 g

Zubereitung:
Für eine Portiorn: 1 Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und raspeln. Mit etwas Zitronensaft und Süßstoff zugedeckt bei schwacher Hitze 10min kochen lassen. Abkühlen lassen. 1 Eiweiß steifschlagen und unterheben. in kleine runde Förmchen füllen und über Nacht in den Gefrierschrank stellen
Buchweizen-Guglhupf
Zutaten:
100 g Johannisbeeren rot
50 g weiche Margarine
2 Eier, 15 g Fruchtzucker
20 g Diät-Streusüße, Prise Salz
60 g Buchweizenmehl
60 g Magerquark
abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone, 1 Prise Muskatnuß

Nährwert: pro stück 84 kcal

Zubereitung:
Backofen auf 180ºC vorheizen
Margarine schaumig rühren.
Eier trennen. Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen.
Eigel mit Streusüße, Salz und Muskat unter die Margarine rühren.
Mehl, Quark und Zitronenschalen unterrühren. Den Eischnee und die Johannisbeeren unterheben.
In eine Guglhupfform füllen und ca. 45 Minuten lang backen lassen.
Nach dem Abkühlen mit Streusüße verzieren.

2 Kommentare 29.2.08 21:17, kommentieren

Save Food:

Ananas
Apfel
Aprikose
Artischocke
Aubergine
Austern

Barsch
Birne
Blumenkohl
Blaubeeren
Broccoli
Brombeeren
Brunnenkresse

Champignon
Chicoree

Endivie
Erbsen
Erdbeeren

Flunder

Gartenbohne
Gelbe Kohlrübe
Granatapfel
Grapefruit
Grüne Bohnen
Grünkohl
Gurke

Heidelbeeren
Himbeeren
Honigmelone
Hummer

 Johannisbeeren

 

Kabeljau
Kerbel
Kirschen
Knoblauch
Kohl
Kohlrabi
Krabben
Kumquats
Kürbis

Limetten
Löwenzahn

Manderine
Mango
Möhren
Muscheln

Nektarine

Okra
Orangen

Papaya
Petersilie
Pfirsich
Pflaumen
Preiselbeeren

Quitte

Radischen
Rabahrber
Rosenkohl
Rote Beete
Rotkohl
Rübe

 Salat
Sauerkraut
Schalotte
Schnittlauch
Sellerie
Shrimps
Spargel
Spinat

Tomaten
Trauben

Wassermelone

Zwiebeln
Zitronen

1 Kommentar 27.2.08 17:33, kommentieren

NIEMALS

Das is eine Liste mit Dingen die du nie essen darfst:

Pommes(ihn Fett frietiert)

Chips(auch die Lightversion)

Burger

Dressing über den Salat(macht alles kaputt)

Butter

Cola(light schon)

Weißbrot (wenn möglich)

Fritiertes

Käse(über 30%)

Kekse(manchmal 1 Haferkeks)

 

 

27.2.08 17:28, kommentieren